Stadtführungen durch Limburg

Nur in wenigen Städten blieb, wie in Limburg, das gesamte Ensemble mittelalterlicher Bebauung nahezu unversehrt erhalten. Deshalb steht heute der ehemals ummauerte Stadtkern als Gesamtanlage unter Denkmalschutz.

Die Fachwerkbauten mit ihren reichen, oft figürlichen Schnitzereien entstammen dem 13. bis 18. Jahrhundert. Es sind Burgmannenhöfe und Stiftsherrenhäuser, Wohnhäuser wohlhabender Patrizier und zahlreiche Hallenhäuser, die typischen Geschäfts- und Wohnhäuser der Handelsherren. In den letzten Jahren wurde ein großer Teil der historischen Gebäude von Grund auf saniert und einer adäquaten Nutzung zugeführt. Unter ihnen ist auch eines der ältesten Fachwerkhäuser Deutschlands, der 1296 erbaute Römer. Unschätzbare Werte wurden entdeckt und für die späteren Generationen gerettet.

Wenn Sie an einer Besichtigung der historischen Altstadt von Limburg interessiert sind, finden Sie hier weiterführende Informationen.

Kontakt & Anreise

Holzheimer Straße 2-3, 65549 Limburg
Deutschland

Telefon: +49 (0)6431 9484-0
Telefax: +49 (0)6431 9484-88

E-Mail:
Web: www.hotel-limburg.de

zum 360 Grad Rundgang Zimmer online buchen Hotel Martin auf facebook